SUCHE
Beta
News
Magazin
Flottenmanagement
Messe
Flotte! Der Branchnetreff
die nächste
"Flotte! Der Branchentreff" 2019
RSS

Ahorn Camp Alaska TD: Wintertaugliches T-Modell

2018-12-07

Nicht umsonst gab Ahorn Camp ihren Teilintegrierten den Namen Alaska. Denn neben modernen Designelementen stattet das Unternehmen aus der historischen Dom- und Kaiserstadt Speyer den Alaska TD – neben dem TE und TQ das dritte Modell der Baureihe – optional mit einem Winterpaket aus.Heiße Luft und kühler SchrankMöglich macht es eine Kooperation mit dem Zulieferer Webasto. Gegen einen Aufpreis von 1.190 Euro gibt es den Teilintegrierten auf Basis eines Renault Master mit der Heizung Air Top Evo 5500, isolierten Schläuchen und beheiztem Abwassertank. Somit trotzt der Alaska TD mit 130 PS und Frontantrieb auch im Winter der Kälte – und wird seinem Namen mehr als gerecht. Serienmäßig stattet Ahorn Camp das 7,47 Meter lange Reisemobil mit der kleineren Air Top 3500 aus. Die neu entwickelte Doppelschlosstür trägt zusätzlich ihren Teil zu einer besseren Isolierung bei und sorgt gleichzeitig für mehr Sicherheit im Wohnmobil. Ebenfalls serienmäßig sind im neuen Modell USB-Steckdosen und neue Metallgriffe an den Schränken. Wer bei Nacht die Sterne genießen möchte, der kann sich für 890 Euro ein Panorama-Dach über dem Fahrerhaus dazu bestellen.Die drehbaren Fahrerhaussitze bieten zusammen mit der L-Sitzgruppe und einer zusätzlichen Sitzmöglichkeit rechts neben der Einstiegstüre Platz für insgesamt fünf Personen. Der Esstisch kann bei Bedarf ausgeklappt und somit vergrößert werden. Ein Drei-Flamm-Kocher, ein Spülbecken, große Schubladen unter der Arbeitsplatte sowie der 97-Liter fassende Kühlschrank gegenüber der Küchenzeile erleichtern das Kochen auf Reisen.Bad und Dusche separatZahlreiche LED-Elemente im gesamten Wohnmobil sorgen zu jeder Tageszeit für die passende Lichtstimmung. So auch beispielsweise in der separaten Dusche, in der Ahorn Camp die gesamte Duschsäule mit einer LED-Leiste ausstattet. Ihr gegenüber befindet sich das Bad mit Spiegel, Waschbecken und Toilette. Bad und Dusche können somit gleichzeitig von den Reisenden genutzt werden.Lesen Sie auch: VW könnte Ford-Werke für Produktion in den USA nutzenErlkönig: Kia Ceed als SUVExtras mit viel MehrwertEine Tür zwischen Wohn- und Schlafbereich teilt den Alaska TD räumlich in zwei Hälften und sorgt für genügend Privatsphäre – auch beim Thema Betten. Das Doppelbett im Heck misst 209 x 143 Zentimeter und ermöglicht Platz für zwei Personen. Für 1.390 Euro optional mit einer Kurbel höhenverstellbar, bietet der Alaska TD entweder eine hohe Heckgarage mit genügend Stauraum für Fahrräder oder einen niedrigen Einstieg in das Bett. Ein großer Kleiderschrank wird zwischen Bad und Bett montiert. Eine weitere Schlafmöglichkeit schafft Ahorn Camp weiter vorne: Optional kann ein 200 x 124 Zentimeter großes Hubbett oberhalb der Sitzgruppe bestellt werden. Kostenpunkt: 1.190 Euro.Apropos Kosten: Preislich startet der Alaska TD bei 45.900 Euro. Zusammen mit dem höhenverstellbaren Heckbett, der zusätzlichen Schlafmöglichkeit über der Sitzgruppe und dem Winterpaket müssen Interessenten dann aber wohl eher mit knapp 50.000 Euro rechnen.Mehr auf MSN Der Ahorn Camp Alaska TD im ÜberblickBasisfahrzeug: Renault MasterL/B/H: 7,47/2,37/2,94 MeterZulässige Gesamtmasse: 3,5 TonnenZuladung: 470 KilogrammPreis: ab 45.900 Euro

Quelle: http://www.msn.com/de-de/auto/caravaning/teilintegrierter-mit-winterpaket-option-premiere-ahorn-camp-alaska-td-2019/ar-BBQC3WJ?srcref=rss

TOP RSS Meldungen
GDPR Flotte.de

Flotte Medien möchte Ihnen den bestmöglichen Service bieten. Dazu speichern wir Informationen über Ihren Besuch in sogenannten Cookies, um die Seite für Sie zu verbessern und nutzerrelevant zu gestalten. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Detaillierte Informationen über den Einsatz von Cookies auf dieser Webseite erhalten Sie hier.

Einverstanden