SUCHE
Beta
News
Magazin
Flottenmanagement
Messe
Flotte! Der Branchnetreff
die nächste
"Flotte! Der Branchentreff" 2019
RSS

VW Touareg ist Lieblingsauto der Schweizer (Topnews)

2018-12-07

Freitag, 7. Dezember 2018 VW Touareg ist Lieblingsauto der Schweizer Volkswagen Touareg Zum achten Mal organisierte die Schweizer Illustrierte die Wahl «Schweizer Auto des Jahres». Fast 40'000 Leser haben an der grössten nationalen Autowahl teilgenommen und den neuen VW Touareg zum «Lieblingsauto der Schweizer 2019» gewählt. Dabei vereinte er stolze 14,66 Prozent der Stimmen auf sich. Mit dem Oberklasse-SUV Touareg präsentierte Volkswagen im diesjährigen Wettbewerb das technisch progressivste Modell der Marke. Der an den Feierlichkeiten in Safenwil anwesende Schweizer Sänger und VW Markenbotschafter Marc Trauffer war über den Sieg des Touareg nicht überrascht. Für ihn ist der Touareg – seit zwei Monaten sein neuer Dienstwagen - das beste Auto, dass er je gefahren ist. Überzeugen konnte der Touareg die Leser sicherlich mit seinem expressiven Design aber auch mit der Hochwertigkeit in Materialien und Ausführung sowie den innovativen Bedien-, Komfort- und Sicherheitssystemen. Damit belegt der Touareg einen Spitzenplatz im Oberklasse-SUV-Segment. Als erster Volkswagen startet er mit dem volldigitalisierten Innovision Cockpit. Die digitalen Instrumente „Digital Cockpit“ mit 12-Zoll-Display und das Top-Infotainmentsystem „Discover Premium“ (mit 15-Zoll-Display) erlauben dem Fahrer die Steuerung der digitalen Bedien-, Informations-, Kommunikations- und Entertainment-Elemente und kommen dabei nahezu ohne klassische Tasten und Schalter aus. Die persönlichen Einstellungen des Innovision Cockpits werden im Fahrzeugsystem gespeichert und automatisch per persönlichem Fahrzeugschlüssel wieder abgerufen.Der neue Touareg ist das technisch progressivste Modell der Marke Volkswagen. Zu den angebotenen Technologien gehören u.a. Nightvision (Nachtsichtunterstützung per Wärmebildkamera), der Stau- und Baustellenassistent (teilautomatisiertes Lenken und Spurhalten, Gasgeben und Bremsen bis 60 km/h), der Kreuzungsassistent (reagiert auf Querverkehr), die aktive Allradlenkung für noch handlicheres Fahrverhalten, die neue Wankstabilisierung mit elektromechanisch gesteuerten Stabilisatoren oder die IQ.Light–LED-Matrixscheinwerfer, die interaktiv per Kamera Abblend- und Fernlicht steuern.Für den Touareg werden neben dem Grundmodell drei Ausstattungslinien – Elegance, Atmosphere und R-Line – angeboten, die sich durch Design- und Ausstattungspakete sowie durch ein umfassendes Angebot an Sonderausstattungen ergänzen lassen.Der neue Touareg ist in Verbindung mit dem 3.0 V6 TDI-Motor für bereits CHF 69‘900.- lieferbar.

Quelle: http://www.autotopnews.de/de/134/no/-/out/detail42120.htm

TOP RSS Meldungen
GDPR Flotte.de

Flotte Medien möchte Ihnen den bestmöglichen Service bieten. Dazu speichern wir Informationen über Ihren Besuch in sogenannten Cookies, um die Seite für Sie zu verbessern und nutzerrelevant zu gestalten. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Detaillierte Informationen über den Einsatz von Cookies auf dieser Webseite erhalten Sie hier.

Einverstanden