SUCHE
Beta
News
Magazin
Flottenmanagement
Messe
Flotte! Der Branchnetreff
die nächste
"Flotte! Der Branchentreff" 2019
RSS

Hispona Suiza Carmen: Alle Jahre wieder

2019-02-12

Hispona Suiza Carmen Alle Jahre wieder Erstes Bild zum E-Sportwagen Carmen: Monocoque-Konstruktion aus Carbon.© Foto: Hispona Suiza Die Automarke Hispano Suiza taucht immer mal wieder aus der Versenkung auf. Der nächste Reinkarnationstermin ist für Anfang März angesetzt. Dann feiert auf dem Genfer Autosalon "Carmen" Premiere. Obwohl die spanische Marke Hispano Suiza schon seit vielen Jahrzehnten keine Autos mehr baut, macht sie von Zeit zu Zeit mit Konzeptfahrzeugen auf dem Genfer Autosalon von sich reden. Das letzte Lebenszeichen, der V10 Supercharged, liegt allerdings schon neun Jahre zurück. Jetzt will das im Familienbesitz befindliche Unternehmen mit der Weltpremiere des rein elektrisch angetriebenen Luxussportwagens Carmen auf der Schweizer Automesse ein neues Lebenszeichen von sich geben.nViel wird über den in Barcelona entwickelten und aufgebauten E-Sportler nicht verraten. Ein Foto zeigt ein aus Carbon bestehendes Monocoque-Chassis, Basis für eine zweitürige Karosserie mit langgestrecktem Coupéheck. Das Design soll von klassischen Formen inspiriert sein, die Technik jedoch der nächsten Autogeneration entsprechen. Für den nicht näher spezifizierten E-Antrieb zeichnen Ingenieure von QEV Technologies verantwortlich, die bereits Erfahrung mit der Entwicklung von Formel-E-Fahrzeugen gesammelt haben. (SP-X)

Quelle: https://www.autohaus.de/nachrichten/hispona-suiza-carmen-alle-jahre-wieder-2260895.html

TOP RSS Meldungen
GDPR Flotte.de

Flotte Medien möchte Ihnen den bestmöglichen Service bieten. Dazu speichern wir Informationen über Ihren Besuch in sogenannten Cookies, um die Seite für Sie zu verbessern und nutzerrelevant zu gestalten. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Detaillierte Informationen über den Einsatz von Cookies auf dieser Webseite erhalten Sie hier.

Einverstanden