SUCHE
Beta
News
Magazin
Flottenmanagement
Messe
Flotte! Der Branchnetreff
die nächste
"Flotte! Der Branchentreff" 2020
RSS

Toyota PROACE CITY gibt es als Van und Personenwagen (Topnews)

2019-04-18

Leistung und AusführungenDer PROACE CITY deckt viele Bedürfnisse im speziellen von Flottenkunden ab. Das Fahrzeug bietet verschiedenste Ausführungsmöglichkeiten und Motorisierungen an.Der kompakte Van ist in zwei unterschiedlichen Längen erhältlich – die kurze Variante misst 4.4 Meter und die lange 4.7 Meter – wobei beide Varianten mit 3 Vordersitzen und als Glas Van oder Panel Van angeboten werden. Die Version als Personenwagen ist ebenfalls in beiden Längen erhältlich und kann mit 5 oder 7 Sitzen ausgestattet werden.Die Dimensionen und die optimale Nutzung des Innenraums ermöglichen beim neuen PROACE CITY Ladekapazitäten zwischen 3.3 m3 (Kurzversion) und 4.3 m3 (Langversion mit Smart Cargo Option).Der Toyota ist eines der wenigen Fahrzeuge seiner Klasse, das zwei Europaletten aufnehmen kann. Bei Wahl des optionalen Smart Cargo Systems ergibt sich eine Ladelänge von 3,1 m für die kurze Version und 3,4 m für die lange Ausführung. Die maximale Nutzlast des PROACE CITY zeigt sich mit einer Tonne als eine der besten im Segment. Es kann zwischen Hecktüren (verglast oder unverglast) oder einer oben angeschlagenen Heckklappe gewählt werden.Die Auswahl an Benzin- und Dieselmotoren bietet eine Leistungsbreite von 75 bis 130 PS und eine Auswahl an Fünf- oder Sechsgang-Schalt- oder Achtgang-Automatikgetrieben.Das PROACE CITY Line-up deckt die Anforderungen von Geschäfts- und Flottenkunden in Bezug auf Vielseitigkeit, Leistung und Effizienz umfassend ab und stellt sicher, dass dieses Potenzial zur Stärkung der Position von Toyota auf dem Markt der Nutzfahrzeuge beiträgt.Praktisches und vielseitiges DesignDer PROACE CITY bietet ein umfassendes Angebot an Innenraumkonfigurationen für unterschiedliche Passagier- und Ladeanforderungen.Der Van ist entweder mit zwei Einzelsitzen oder einer Dreiersitzbank erhältlich, wobei letztere zusätzlich eine Smart Cargo-Option bietet, wie sie auch beim grösseren PROACE zu finden ist. Das Smart Cargo-System verwendet einen umklappbaren äusseren Beifahrersitz und eine Luke in der Stirnwand, um zusätzliche 0.4 m3 Laderaum bereitzustellen und die maximale Ladelänge um 1.3 m zu erhöhen. Die mittlere Sitzlehne kann gedreht werden, um einen praktischen Arbeitsplatz zu schaffen, mit zusätzlichem Stauraum unterhalb des Sitzes.Wenn in der Crew Cab Version die Sitze der zweiten Reihe nicht verwendet werden, kann die Bank heruntergeklappt und die Trennwand nach vorne verschoben werden, um den Laderaum zu vergrössern. Eine Luke in der Trennwand kann geöffnet werden, um längere Lasten aufzunehmen.Der PROACE CITY Van kann zudem mit einer Luke im Dach als weitere nützliche Option ausgestattet werden, falls längere Gegenstände transportiert werden müssen. Diese wird mit einem Querträger geliefert, der bis zu 100 kg tragen kann.In der gesamten Kabine sind clevere und geräumige Ablage- und Staumöglichkeiten vorhanden, die von Münz- und Getränkehaltern über offene Ablageflächen bis hin zu einer Schublade unter den Sitzen und weiteren Staumöglichkeiten im Dach, im Fahrzeugboden und in den Türen geht.Der Zugang zum Kofferraum ist auch bei engen Parkverhältnissen einfach, da bei der Heckklappe nur das Fester in der Klappe geöffnet werden kann.Der PROACE CITY Verso bietet eine flexible Sitzkonfiguration mit der Möglichkeit, drei Einzelsitze oder eine im Verhältnis 60:40 abklappbare Rücksitzbank in der zweiten Reihe zu wählen. Sowohl in der langen als auch in kurzen Version kann eine dritte Sitzreihe hinzugefügt werden, die ausreichend Platz für Erwachsene bietet und längs verstellt werden kann. Wenn drei separate Sitze in der zweiten Reihe gewählt werden, verfügt jeder über Isofix-Kindersitzhalterungen - eine weitere in der Klasse einzigartige Funktion. Alle Sitze, einschliesslich des Beifahrersitzes, lassen sich flach herunterklappen, um die Ladekapazität zu maximieren.

Quelle: http://www.autotopnews.de/de/134/no/-/out/detail45609.htm

TOP RSS Meldungen
GDPR Flotte.de

Flotte Medien möchte Ihnen den bestmöglichen Service bieten. Dazu speichern wir Informationen über Ihren Besuch in sogenannten Cookies, um die Seite für Sie zu verbessern und nutzerrelevant zu gestalten. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Detaillierte Informationen über den Einsatz von Cookies auf dieser Webseite erhalten Sie hier.

Einverstanden