SUCHE
Beta
News
Magazin
Flottenmanagement
Messe
Flotte! Der Branchnetreff
die nächste
"Flotte! Der Branchentreff" 2020
RSS

Schweizer unter den 26 weltbesten Honda-Technikern (Topnews)

2019-06-15

Topnews Westschweizer Pierre Leibundgut an der Honda Techniker-WM in Japan Um es vorweg zu nehmen: Rang 1, 2 und 3 der Honda Techniker-WM blieben fest in asiatischer Hand (China – Japan – Japan). Alle anderen Finalisten kennen ihr Resultat nicht, wissen aber, dass sie zu den 26 besten Honda-Technikern zählen, nach Selektions und Tests, an denen seit Oktober 2018 mehr als 75‘000 Mitarbeitende von Honda Vertretungen weltweit teilgenommen haben. Pierre Leibundgut nach seiner Rückkehr in die Schweiz: «Der Weg war unglaublich, und das Ziel einfach fantastisch. Die finalen Tests in Japan fanden als grosse Show statt, vor einem riesigen und hochrangigen Publikum. Das sorgte natürlich für enormen Druck. Natürlich hätte ich meine Platzierung gerne gekannt. Was aber wirklich zählt und was mich berührt ist die Wertschätzung, die uns Honda mit dieser Techniker-Weltmeisterschaft entgegengebringt.»Hinter dem erstmals durchgeführten «Honda World Skills Contest» stehen die Motivation zur Aus- und Weiterbildung, aber auch das Wissen, dass die Anforderungen an die Honda Techniker mit dem Wandel in der Mobilität laufend steigen. Am Finale in Japan wurden sinngemäss Qualitäten wie Präzision, Logik, Vorgehen und sauberes Arbeiten im Wartungsbereich und in der Diagnose geprüft und bewertet.François Pose, Patron der Paco Garage SA in Delémont: «Es ist unglaublich, wie positiv das Umfeld und vor allem auch unsere Kunden auf dieses Resultat reagieren. Dass unter den Allerbesten in Japan vor allem der ‚olympische Geist‘ zählte, spricht für unsere Marke. Auch uns ist es wichtig, dass wir die Aus- und Weiterbildung auf einer breiten Basis umsetzen können, um als Marke insgesamt bei unseren Kunden zu brillieren.»Fréderic Bernard, Section Manager Aftersales von Honda Suisse, begleitete das Europa-Team an das grosse Finale in Japan: «Ich gratuliere ‚unserem‘ Pierre zu dieser Leistung, bin aber auch stolz auf das Niveau, mit dem die Garage Paco SA ihre Mitarbeitenden aus- und weiterbildet. Sie halten die Schweizer Fahne stellvertretend für unsere Garagisten hoch, die sich tagtäglich für ihre Kunden einsetzen. Der Glanz fällt auch auf sie ab – und letzten Endes auf die Qualität, mit der die Fahrzeuge unserer Kunden betreut werden.»Auf das «Leben nach der Weltmeisterschaft» angesprochen, meint Pierre Leibundgut: «Der Alltag hat mich längst zurück. Aber ich habe etwas erlebt, was unvergesslich ist und immer Teil von mir sein wird. Und – wer weiss: man munkelt, dass der Honda World Skills Contest in zwei Jahren wieder stattfindet…» « Zurück

Quelle: http://www.autotopnews.de/de/134/no/-/out/detail46806.htm

TOP RSS Meldungen
GDPR Flotte.de

Flotte Medien möchte Ihnen den bestmöglichen Service bieten. Dazu speichern wir Informationen über Ihren Besuch in sogenannten Cookies, um die Seite für Sie zu verbessern und nutzerrelevant zu gestalten. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Detaillierte Informationen über den Einsatz von Cookies auf dieser Webseite erhalten Sie hier.

Einverstanden